2019er Grauburgunder Qualitätswein trocken 0.75l

trocken

Artikelnummer:2
Alkohol13%
Säure5,4g/l
Restzucker6,0g/l
enthält Sulfite


7.40 €
für 0.75l, 9.87 €/ l
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Anz.:


Rebsorte:

Seit den 1970er Jahren hat der Grauburgunder einen festen Platz in unserem Weinsortiment.

Er ist kräftig und vollmundig im Geschmack, mild in der Säure und ein perfekter Begleiter zu einem schönen Abendessen oder zu Käsesorten wie Camembert, Brie und halbfestem Schnittkäse.

Heute bauen wir ihn trocken aus, in früheren Jahren war er oft als edelsüße Ruländer Spätlese beliebt. Das Synonym geht auf den Wormser Kaufmann Johann S. Ruland zurück, der in einem verwilderten Weingarten um 1711 Reben des Grauen Burgunders entdeckte, ihre Qualität erkannte und sie vermehrte.

In unseren Lagen gedeiht der Grauburgunder am Hang und in der Ebene, wo die Böden sandigen Lehm aufweisen und etwas feuchter sind.

Die Erträge sind etwas höher als beim Riesling - bei hohen Mostgewichten und einem etwas früheren Lesebeginn.

Jahrgang 2018:

Die Vegetation der Reben startete Mitte April und damit durchschnittlich. Die darauffolgende trockene und warme Witterung führte zu einer raschen Entwicklung der Reben und einer sehr frühen Blüte. Im Weinberg war von Mai bis Juli daher viel zu tun, um dem schnellen Wachstum der Reben beizukommen.

In Folge der wochenlangen heißen Witterung setze der Reifebeginn schon Anfang August ein. Die Abschlussarbeiten erfolgten Mitte August. Zeitgleich begannen wir die Lesevorbereitungen, die gründliche Reinigung des Kellers und aller Geräte und Werkzeuge.

Mitte September starteten wir die Lese des Grauburgunder - natürlich von Hand. Die Trauben waren kerngesund, wiesen eine hohe physiologische Reife auf und waren unglaublich farbintensiv. Einmal mehr wurde uns die Abstammung des Grauburgunder bewusst, der eine Mutation des Blauen Spätburgunders ist.

Vinifikation:
100 % Handlese, kurze-mittellange Maischestandzeit, temperaturgesteuerte Gärung, anschließend ein drei- bis fünfmonatiges Feinhefelager, Ausbau im Edelstahltank.

Verkostungsnotitz:
Duft: Birne und reife Grapefruit
Geschmack: Gehaltvoll, milde Säure

Lagerfähigkeit:
Ein-zwei Jahre.

Genuss-Empfehlung:
Bei 8 - 10 °C genießen.