2018er Kerner Qualitätswein feinherb 0.75l

feinherb

Artikelnummer:7
Alkohol11,5%
Säure6,2g/l
Restzucker20,6g/l
enthält Sulfite


6.80 €
für 0.75l, 9.07 €/ l
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Anz.:


Rebsorte:
Der Kerner ist eine Züchtung der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt in Weinsberg in Baden-Württemberg aus den Sorten Trollinger und Riesling.

In Weinsberg hat auch Georg Mohr seine Technikerausbildung absolviert, so dass die Rebsorte in unserem Sortiment nicht fehlen darf.

Kerner-Weine haben ein fruchtiges Aroma von Pfirsich, Mango und manchmal auch schwarzer Johannisbeere. Sie harmonieren mit würzigen Speisen, beispielsweise Wok-Gerichten oder einem Salat mit fruchtigem Dressing, wie auch zu halbfestem Schnittkäse.

 

Jahrgang 2018:
Die Vegetation der Reben startete Mitte April und damit durchschnittlich. Die darauffolgende trockene und warme Witterung führte zu einer raschen Entwicklung der Reben und einer sehr frühen Blüte. So hatten wir im Weinberg von Mai bis Juli viel zu tun, um dem schnellen Wachstum der Reben beizukommen.

Beim Kerner, der verstärkt Geiztriebe bildet, ist bei den Laubarbeiten immer etwas mehr Arbeit angesagt.

In Folge der wochenlangen heißen Temperaturen setze der Reifebeginn schon Anfang August ein. Die Abschlussarbeiten erfolgten Mitte August.

Die Lese der Kerner-Trauben starteten wir Mitte September - etwas eher als beim Riesling.

Vinifikation:
100 % Handlese, mittellange Maischestandzeit, temperaturgestäuerte Gärung anschließend ein fünfmonatiges Feinhefelager, Ausbau im Edelstahltank.

Verkostungsnotitz:
Duft: Pfirsich, Mango
Geschmack: Fruchtig, frisch und jung

Lagerfähigkeit:
Zwei Jahre.

Genuss-Empfehlung:
Bei 8 - 10 °C genießen.