Allgemeine Verkaufs- u. Lieferbedingungen

Stand: Juli 2016


1. Allgemeines
Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Online-Shop und Kunde schriftlich vereinbart wurden.

2. Vertragsschluss
Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Auffoderung an den Kunden dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.
Durch die Bestellung im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot ist freibleibend.

Bestellungen über unseren Online-Shop gehen direkt per eMail an uns, Sie erhalten eine Auftrags-Bestätigung der Bestellung per eMail.


3. Lieferung
Alle Weine werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert. Sollte bei Auftragserteilung eine Weinsorte vergriffen sein, behalten wir uns die Lieferung eines geschmacklich und preislich ähnlichen Weines vor.
Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per Email über die zu erwartende Lieferzeit oder Ersatzjahrgänge. Bei Lieferungsverzögerungen, wie beispielsweise durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatz gegen uns erhoben werden. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Bruchflaschen sind umgehend beim Überbringer zu melden.

4. Verpackungs- und Versandkosten
Versand innerhalb Deutschlands erfolgt auf Wunsch mit Spedition oder Paketdienst gegen Berechnung der Fracht- und Verpackungskosten in Kartons zu 3, 6, 12, 15 oder 18 Flaschen.

Fracht- und Verpackungskosten:
bis 12 Flaschen 7,00 ?
bis 24 Flaschen 14,00 ?
bis 36 Flaschen 21,00 ?
bis 59 Flaschen 24,50 ?

Größere Mengen ab 60 Flaschen fahren wir Ihnen frei Haus direkt mit dem eigenen Fahrzeug zu bzw. werden mit Spedition angeliefert.

5. Zahlung
Die Preise verstehen sich für alle Flaschengrößen inkl. Glas und z. Zt. gültiger Mehrwertsteuer sowie bei Sekt einschließlich Sektsteuer. Zahlung erbitten wir innerhalb 14 Tagen ohne Abzug. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Bei Überschreiten der vereinbarten Zahlungsfristen müssen wir Mahn- und Bearbeitungsgebühren berechnen.

Bankverbindungen
Sparkasse Südl. Weinstr. (SÜW), BLZ: 548 500 10, Kontonummer: 47324
IBAN: DE42 5485 0010 0000 0473 24
BIC: SOLADES1SUW

VR Bank Südpfalz eG BLZ: 548 625 00, Kontonummer: 60 030 60
IBAN: DE92 5486 2500 0006 0030 60
BIC: GENODE61SUW

6. Widerrufsbelehrung
Beanstandungen können nur dann anerkannt werden, wenn Sie uns diese innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware in schriftlicher Form melden. Sollten sich in den Flaschen kleine kristalline Ausscheidungen (Weinstein) zeigen, geben diese Zeugnis von der Reife des Weines. Der Geschmack des Weines wird dadurch nicht beeinträchtigt. Somit ist auch kein Grund zur Reklamation, bzw. Rückgabe des Weines gegeben.
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Die Waren sind zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung haben Sie zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.
Ende der Widerrufsbelehrung.

7. Gewährleistung
Sollten Transportschäden, Fehlmengen und Verschmutzungen an der Ware festgestellt werden, hat der Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst/Spedition) zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind am gleichen Tag nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen. Nachträglich gemeldete Schäden können nicht anerkannt werden.

8. Datenschutz
Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist (z. B. Versanddienste). Die Bestelldaten werden gesichert übertragen, wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet oder einen evt. kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz.

9. Copyright
Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte etc. welche Eigenentwicklungen von uns oder von uns aufbereitet sind, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

10. Sonstiges
Ein Schadensersatzanspruch wegen nicht mehr lieferbarer Artikel kann nicht gegen uns geltend gemacht werden. Preisänderungen einzelner Artikel behalten wir uns vor.

Selbstabholer
Vor einem Besuch in unserem Weingut erkundigen Sie sich bitte nach unseren Geschäftszeiten oder melden Sie Ihren Besuch zuvor an, damit wir für Sie da sein können.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist für beide Teile Essingen/Pfalz, Gerichtsstand Landau/Pfalz.

Bankverbindungen
Sparkasse Südl. Weinstr. (SÜW), BLZ: 548 500 10, Kontonummer: 47324
IBAN: DE42 5485 0010 0000 0473 24
BIC: SOLADES1SUW

VR Bank Südpfalz eG BLZ: 548 625 00, Kontonummer: 60 030 60
IBAN: DE92 5486 2500 0006 0030 60
BIC: GENODE61SUW

Anschrift
Weingut-Sektgut
EUGEN VOLZ & SOHN
Inh. Kuno u. Susanne Volz GdbR
Dalbergstr. 19
D-76879 Essingen/Pfalz
Telefon: 06347/9737-0
Fax: 06347/9737-30
E-Mail: info@weingut-volz.de


11. Gültigkeit der AGB
Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser AGB, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.